Über mich

Therapien von Bernadette Imhof Stierli in Fislisbach

Ich bin gelernte Logopädin. Die Selbständigkeit war schon immer ein Traum von mir, den ich im April 2002 verwirklichte. Ich führe meinen Beruf mit Leidenschaft und Freude aus. Ein besonderer Reiz ist die Einzigarzigkeit jedes Menschen. Ich versuche, die aktuelle Situation zu erfassen, um gemeinsam mit Ihnen und den vorhandenen Ressourcen das eruierte Ziel zu erreichen.


Ich arbeite mit Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst (KJPD), Schulpsychologischer Dienst (SPD), Spitälern und Praxen für Ergotherapie und Physiotherapie zusammen. Die Therapieangebote umfassen:

  • Legasthenie
  • Dyskalkulie
  • Spracherwerb
  • Artikulation
  • Stottern
  • Aphasie
  • Stimmstörung


Gerne stehe ich Ihnen für Fragen zur Verfügung und berate Sie persönlich. Ich freue mich über Ihren Anruf oder E-Mail.

Lebenslauf

August 2002: Praxiseröffnung, Arbeit vor Ort (Wettingen)
April 2004: Praxiseröffnung in Fislisbach, Logopädie für Kinder und Erwachsene
1997 - 2000: Ausbildung zur Logopädin 1997 – 2000 am heilpädagogischen Seminar Zürich HPS
2000 - 2008: Angestellte Logopädin in verschiedenen Gemeinden
2005 - 2006: Zusatzausbildung zur Logopädin NDT nach Bobath, Sakent

Seit Ausbildungsende zusätzliche, diverse Weiterbildungen und Supervision

2000

  • Prüf- und Trainingsverfahren nach Warnke Supersivionskurs (als Supervisorin)

2001
  • Sprachverständnis: Entwicklung, Auffälligkeiten, Abklärungen und Therapie nach Zollinger
  • Morpheme im Schriftspracherwerb
  • Fachsupervision

2002
  • ISF-Umsetzung in der Schule
  • Arbeitstreffen
  • Frühprevention von Lese- und Rechtschreibschwächen
  • Wortfindungsstörungen bei Kindern
  • NLP mit Kinder
  • Fachsupervision

2003
  • Zaubern mit Kinder
  • Lese- und Sprachförderung
  • Neuropsychologische und neurologische Aspekte der Dyslexie
  • Weiterbildung im Kollegium: Kommunikation
  • Fachsupervision

2004

  • Stimmstörungen bei Kindern
  • Castillo Morales: Einführung in das Konzept mit Schwerpunkt Essen/Trinken
  • Muskeldystrophie Dychenne
  • Fachsupervision 

2005
  • Eltern- und Schülerfeedback
  • Fachsupervision

2006
  • Einführung in Kinästethik
  • Lernen voneinander, Erwachsenentherapie auf die Behinderung von Kinder
  • Multitext: Anwendungsweiterbildung
  • Fachsupervision

ab 2006
  • Laufende Weiterbildungen und Supervisionen